Anndra Neen Handtaschen – einmalige Stücke aus Mexiko

Anndra Neen Handtaschen - einmalige Stücke aus Mexiko
Anndra Neen wurde im April 2009 von den Schwestern Phoebe und Annette Stephens gegründet. Als Ausdruck ihrer gemeinsamen Vision für Schmuck und Accessoires, erinnert ihr Design an ihre persönlichen Geschichten und Inspirationen. Geboren und aufgewachsen in Mexiko-Stadt, besuchten sie ein College in den Vereinigten Staaten. Sie zogen dann nach New York City, wo Phoebe Mode-Spezialist für Phillips de Pury wurde. Annette verfolgte eine Karriere im Theater.

Während einer Reise nach Japan beschlossen die Schwestern ihre eigene Schmuck-Linie starten. Ihre Inspirationen sind so vielfältig wie sie sind, und beginnen mit ihrer Kindheit, die von Künstlern umgeben war. Ihre Großmutter, Annette Nancarrow, war eine Avantgarde-Komponistin. Sie heiratete Conlon Nancarrow, einem Maler, Bildhauer und Schmuckdesigner. Nancarrows Schmuck-Designs verschmolzen präkolumbianischen Steine und Muscheln mit gemischten Metallen. Die Stücke wurden bei Henri Bendel verkauft.

So haben auch die Schwestern ihre eigene Interpretation für antiken europäischen Schmuck. Ihre Inspirationen kommen aus alten ägyptischen Motiven, japanischen Design-Elementen und Bauhaus Grafiken. Jedes Stück ist einzigartig und von Hand aus gemischten Metallen auf Grundlage von Silber von Handwerkern in der Werkstatt in Mexiko-Stadt gefertigt. Im September 2010 während der Fashion Week, wurden sie eingeladen, ein Teil von Harper’s Bazaar erstem Accessoire Sortiment zu werden. Heute werden ihre Stücke unter anderem von Michelle Obama, Jessica Alba, Drew Barrymore, Nicole Richie und Anna Paquin getragen.

Suchanfragen:

  • krokoleder aus mexiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.