Hermès Spezial – die exklusivsten Taschen der Welt

Hermès Spezial – die exklusivsten Taschen der Welt
Hermès gehört zu den exklusivsten Marken für exklusive Handtaschen. Viele Stars tragen die Taschenmodelle des französischen Luxusgüter-Lieferant. Wir planen ein Spezial, in dem wir in den nächsten Tagen und vielleicht auch Wochen die verschiedenen Taschen der Marke Hermès vorstellen. Hier erst einmal ein geschichtlicher Abriss:

Im Jahr 1837 eröffnete Thierry Hermes seine Werkstatt, um die hochwertigsten Geschirre und Sättel im Herzen von Paris zu fertigen. Heute Hermes ist immer noch ein Familienunternehmen, dessen Handwerker die Produkte wie Taschen, Gürtel, Schuhe, Geschirr, Schals und Tücher, Parfums und Handtaschen, Krawatten und Möbel, sowie Handschuhe, Hüte, Uhren, Schmuck und Kleidung noch immer mit Liebe fertigen. Dabei wird großen Wert auf die traditionelle Handarbeit gesetzt. So wird sichergegangen, dass die Kunden zufrieden sind. Dabei verkleidet das Label neben stilbewussten Menschen auch Pferde, Hubschrauber, Autos, Fahrräder, Boote, Hunde und gelegentlich Leoparden. So gibt es zum Beispiel einen Bugatti Veyron mit exklusiver Hermès Ausstattung. Auch der Yacht-Hersteller Wally arbeitet mit Hermès zusammen, um ein großartiges Interieur für die Boote zu garantieren.

In der Tat sind Schönheit und Funktionalität, Praktikabilität und Genuss in einer perfekten Harmonie zu spüren. Wir wollen uns in unserem Special vor allem um die Taschen des Modehauses kümmern. Viele von euch kennen wahrscheinlich bereits die Kelly Bag, sowie die Hermès Birkin Bag. Wir verraten euch, was es mit den Taschen auf sich hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.