Designer Handtaschen – Italien vs. Frankreich

Heute geben wir euch ein kleines Style-Battle zwischen Givenchy und Dolce & Gabbana. Bevor wir noch lange um den heißen Brei herum reden, sollten wir gleich anfangen.

Der französische Stil wird von Givenchy repräsentiert

Beginnen wir mit Givenchy. Hier handelt es sich um ein sehr bekanntes Modehaus, welches durch seine großartigen Handtaschen und traumhafte Kosmetik bekannt geworden ist. Gründer war Hubert de Givenchy. Der französische Couturier wurde schnell für seine raffinierten Designs und die femininen Schnitte bekannt. Die Mode von Givenchy ist vom typisch französischen Stil geprägt. Man könnte meinen, die Mode von Givenchy sei elegant-aristokratisch. Dabei sind auch die Givenchy Handtaschen immer eine Kombination aus französischer Klasse und amerikanischer Frische. Im Jahr 1995 nahm der Designer Abschied von den großen Laufstegen der Welt. Das Label wurde an Louis Vuitton Hennessy Moet verkauft.

Givenchy the Pandora Charcoal Medium BagGivenchy Pandora Hazel Nut TascheGivenchy the Nightingale Cognac Medium Tasche

Alle Givenchy Handtaschen

Ab 1996 übernahm der britische Designer John Galliano die kreative Leitung. Danach wechselten die Chefdesigner immer wieder. Auch Akexander McQueen und Julien Mac Donald wurden für das französische Modehaus tätig. Mittlerweile hat sich Riccardo Tisci als Kreativ-Direktor etabliert. Seit 2005 führt er Givenchy durch die Saisons. Am Sortiment hat sich nicht viel verändert. Auch heute gibt es unzählige Givenchy Handtaschen in den verschiedensten Versionen. Unterschiedlichster könnte der Style nicht sein. Manche Modelle sind eher auffällig und in grellen Farben gehalten. Andere Exemplare sind dafür dezent und vermitteln ein höheres Maß an Eleganz und Klasse. Für alle Geschmäcker gibt es die passende Tasche.

Dolce & Gabbana Handtaschen zeigen uns den italienischen Stil

Neben den Givenchy Handtaschen gibt es auch Produkte anderer Modedesigner. Mit Givenchy haben wir den typischen französischen Look vorgestellt. Auf der andern Seite steht der italienische Stil. Kommen wir zu Dolce & Gabbana Handtaschen. Welche Fashionista spitzt nicht die Ohren, wenn sie den Name der italienischen Luxusmarke hört. Das Design-Duo aus Mailand ist wohl der Garant für den raffinierten Ready-to-wear Look. Kein Wunder, dass Stars und Sternchen wie Madonna und Justin Timberlake den Look ebenso mögen, wie die Trendsetter in den Städten. Der Style ist so grandios, dass es unzählige Online Shops gibt, welche die Dolce & Gabbana Handtaschen anbieten.

Miss Rouge Dolce Gabbana HandtascheDolce Gabbana Denim ShopperDolce Gabbana Borsa a Mano Pailettes WandaDolce Gabbana Clutch Miss Tara

Alle Dolce & Gabbana Taschen

Was gibt es zur Geschichte der Designermarke zu sagen? 1985 wurde Dolce & Gabbana in Mailand gegründet. Die Mode wurde so beliebt, dass im Jahr 1994 die jugendliche Zweitmarke D&G gelauncht wurde. Coole Motive und freche Elemente dominieren noch heute die Kollektionen. Auch die Dolce & Gabbana Handtaschen sind immer eine Kombination aus elegant und provokant.

Schau dich gleich um und staune über die Kreationen der Designer aus Italien und Frankreich! Wie würdest du die stilistischen Unterschiede beschreiben?

Suchanfragen:

  • givenchy taschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.