DKNY Handtaschen

DKNY Damen Handtaschen:

Für die meisten Frauen gibt es nichts schöneres als ihre Handtasche. Es gibt Leute die behaupten, Diamanten seien die größten Schätze einer Frau. Doch wir finden die Beziehung zwischen einer Dame und einer Designer Handtasche ist noch viel größer und unzerbrechlich. Mindestens eine Handtasche begleitet die Frau durch den täglichen Wahnsinn. Dabei ist es den Trägerinnen sehr wichtig, ein besonderes Modell zu zeigen.

Sehr elegante und exklusive Handtaschen stammen von DKNY. Es ist das Modelabel von Donna Karan. Doch was gibt es zur Geschichte von DKNY zu sagen? Donna Karan, ehemals Donna Faske, wurde im Jahr 1948 in New York geboren. Schon in ihren jungen Jahren begeisterte sie sich für Mode und arbeitete nebenbei in einer Boutique. Später machte sie ihren Studienabschluss an der Parsons School of Design. Danach sammelte sie Erfahrungen in verschiedenen Modehäusern und bei diversen Designern – unter anderem bei Anne Klein.

So kam es 1984 zur Gründung von Donna Karan New York (DKNY) – mit starker Unterstützung ihres Mannes. Das Label entwickelte sich sehr schnell. Der Grund dafür liegt in der Größe des Sortimentes, neben den DKNY Handtaschen produziert die Marke Schuhe, Uhren, Gürtel und andere schicke Accessoires. Doch vor allem die DKNY Handtaschen begeistern viele modeaffinen Damen. In jeder Saison begeistern sie durch unterschiedliche Farben – immer in der Kombination mit frischen Mustern. Bei DKNY findet jede moderne Frau ihre Lieblings-Handtasche – unterschiedliche Größen stellen Modelle für jeden Anlass und erschwingliche Preise machen die besonders beliebt. Die DKNY Handtaschen gibt sind unwiderstehliche Mode aus der Mode-Metropole New York. Die Clutches, Umhängetaschen, Sporttaschen und Henkeltaschen machen jede Dame zu einer trendsettenden Modequeen.

Suchanfragen:

  • dkny taschen
  • dkny tasche schwarz
  • dkny handtasche schwarz
  • dkny taschen schwarz
  • dkny geldbörse
Nach oben scrollen