Die teuersten Hermès Taschen: Platz 2

Hermès Black Shiny Porosus Crocodile HAC Birkin (40cm)

Preis: 52.002€

Wie ihr seht, handelt es sich bei dieser Tasche um eine der teuersten Modelle von Hermès. Natürlich liegt dies an der besonderen Haut der Handtasche. Diese Hermès Tasche ist aus dem exklusiven „Porosus Crocodile“ gefertigt. Davon werden jährlich nur sehr wenig Modelle gefertigt. Das liegt wohl auch an dem stolzen Verkaufspreis, der ursprünglich fast 80.000 Dollar beträgt.

Diese Hermès Birkin Tasche hat eine Gesamtlänge von 40 Zentimeter. Sie verfügt über zwei gerollte Griffe, ein Gürtel-Stil Gurt. Hinzu kommt ein Gold-Drehverschluss und goldene Hardware an der Frontklappe, ein Vorhängeschloss und Schlüssel. Die goldenen Metall-Füße schützen das Kroko-Leder vor Abrieb.

Wer einen extravaganten Look tragen möchte, ist mit dem „Shiny Porosus Krokodil“ bestens beraten. Diese Tasche ist derzeit nur bei Moda Operandi erhältlich. Die Tasche befindet sich in einem hervorragenden Zustand.

Das Stück ist natürlich Made in France und wird im Staubbeutel geliefert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.