Die teuerste Tasche der Welt – Platz 1

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Bewertungen, Durchschnitt: 3,84 von 5)
Loading...

Die teuerste Tasche der Welt - Platz 1

Hermès Bleu Roi Shiny Porosus Crocodile Birkin (35cm)

Für manche darf es nicht nur Luxus sein. Einige wollen die absolute Oberklasse. Eine Hermès Birkin Bag kostet im Schnitt bereits ungefähr 15.000 Euro. Doch was ist, wenn die „normalen“ Kroko Bags nicht mehr ausreichen. Dann kann nur noch die 35 Zentimeter lange Hermès Bleu Roi Shiny Porosus Crocodile Birkin Bag aushelfen.

Der Preis für dieses Einzelstück: 72.414 Euro

Kaum zu glauben, wenn man sich überlegt, dass man dafür einen brandneuen BMW 740i mit bester Ausstattung erhält. Doch was kann eine Frau schon mit einem Auto dieses Kalibers anfangen?

Diese Birkin Tasche verfügt über zwei Top gerollte Griffe und wie die anderen Birkin Bags auch einen Gurt im Gürtel-Stil. Auch die Drehverschluss Hardware an der Frontklappe, ein Vorhängeschloss und der Schlüssel, sowie die goldenen Metall Füße dürfen nicht fehlen.

Besonders teuer wird die Tasche erst durch das „Shiny porosus“-Krokodil-Leder. Dieses entspringt einer besonders speziellen Zucht, die sehr selten ist. Das Material ist sehr glänzend und traumhaft eingefärbt. Bei unserem Partnershop Moda Operandi gibt es das Stück im unbenutzten Zustand – inklusive Staubbeutel versteht sich.

Suchanfragen:

  • teuerste handtasche der welt
  • michael kors teuerste tasche
  • teuerste handtasche
  • teuerste taschen
  • teuerste handtasche der welt preise

Kommentieren

Nach oben scrollen