Designer Handtaschen – die Welt der Pelze

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wer sich eine Designer Handtasche sichern möchte, kann auf bestimmte Aspekte Wert legen. Manche Damen orientieren sich an bestimmten Designern. Sobald Gucci oder Prada eine Handtasche auf den Markt bringen, begeben sich diese Damen umgehend in die Stadt und sichern sich diese Trends. Manche durchforsten aber auch den Online Dschungel um das passende Modell zu finden. Andere Fashionistas schnappen in den Medien einen bestimmten Hype auf und gehen diesem nach. Ein sehr bekanntes Beispiel für diese Vorgehensweise ist die Marke George Gina & Lucy. Als das Taschen-Label begann, die Modelle mit Karabinerhaken zu versehen, stürzten die Damen in die Läden. Manche Exemplare waren wochenlang ausverkauft. Manche modebewusste Damen hegen einen gewissen Fetisch für besondere Materialarten. Dazu gehören vor allem Krokodilleder, Lack und Python-haut. Eine der höchsten Steigerungsformen für Exklusivität stellen Pelz Handtaschen dar. Was gibt es über darüber zu berichten.

Pelze – Fluch oder Segen?

Pelze gehören schon seit der Menschheitsgeschichte zu den begehrtesten Materialien. Damals vor allem wegen der Wärme, die sie den Menschen in Winter spendeten. Heute wird Pelz vorwiegend für Kapuzen und Designer Handtaschen verwendet. Je seltener das Tier, welches ihr Fell gespendet hat, desto teurer die Modelle. In einigen Fällen werden für die Taschen Preise im Wert eines Kleinwagens verlangt. Und das völlig zu recht – schließlich sind einige Tiere sogar fast vom Aussterben bedroht. Hier muss jede Dame selbst wissen, was für sie ethisch vertretbar ist. Aus unserer Sicht haben Pelze irgendwo ihre Grenzen. Wir werden zu gegebenem Zeitpunkt noch einmal genauer auf diese Thematik eingehen.

Chloé Handtaschen

Chloé Tasche: Aurore Duffle Bag

Alle Fell Handtaschen auf einen Blick

Nehmen wir zum Beispiel einmal die Chloé Aurore Duffle Bag Printed Pony-Finish. Hierbei handelt es sich um eine klassische Tote Bag zum stattlichen Preis im vierstelligen Bereich. Trotzdem wurden für dieses edle und wunderbar anzusehende Stück keine seltenen Tierarten dem Aussterben ein Stück näher gebracht. Man verwendete stattdessen Kuh-Fell und veredelte die Oberfläche mit Pony-Fell-Optik. Diese Tasche brilliert nicht nur durch ihren atemberaubenden Look, sondern auch durch ihre erstklassige Verarbeitung. Die Henkel sind sehr robust, sodass sie sich für einen kleinen Shopping-Trip genauso eignet wie für eine Party am Abend. Man mag es kaum glauben, aber trotz ihrer geringen Maße findet man innen genügend Platz für all die wichtigen Dinge einer Fashionista. Sogar innen wurde die Chloé Handtasche mit Wildleder ausgestattet. Werft ruhig mal einen Blick auf die Stücke von Chloé.

Ansonsten dürft ihr gespannt sein, morgen haben wir wieder ein paar ganz edle Stücke für euch.

Kommentieren

Nach oben scrollen