Vorsicht: Handtaschen machen die Haare kaputt

Die Art, wie Sie Ihre Handtasche tragen, kann Ihren Haaren schaden.

Was bei der Intimrasur gewollt ist sollte beim tragen der Handtasche nicht passieren.

Wer bei der Haarentfernung Haare dauerhaft loswerden möchte ist bei der Frisur darauf bedacht, schönes und volles Haar zu haben. Dabei sollten Sie auch auf Ihre Handtasche achten.

Wenn man die Handtasche über die Schulter hängt, macht das oft die Haare kaputt.

Handtasche & Haarentfernung

Wer schon einmal seine Haare unter den Riemen einer Handtasche geklemmt hat, weiß wie schmerzhaft das sein kann.

Wer dazu noch die Handtasche meistens nur auf einer Seite der Schulter trägt und nicht wechselt, schädigt sein Haar dazu nur partiell. Dabei bleibt das Haar auf einer Seite gesund und auf der anderen Seite dünnt es immer weiter aus.

Ein Leben ohne Handtasche ist für die meisten Frauen unvorstellbar. Doch dass einige Taschen den Haaren langfristig schaden können wissen nur wenige.

Beim falschen tragen der Handtasche können Haare leicht abbrechen oder es führt zu Spliss an den Enden. Ist das Haar erst angegriffen oder die Spitzen abgebrochen, lassen sich die Haare meist nicht mehr reparieren.

So schützen Sie Ihr Haar vor der Handtasche

Wenn Sie Haare entfernen möchten gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Von der Rasur über das Waxing bis zur IPL-Laser Behandlung.

Eine dauerhafte Entfernung und Schädigung der Haare ist dabei gewollt. Jedoch sollte das beim tragen einer Handtasche nicht geschehen.

Die permanente Haarentfernung ist im Trend und sorgt für eine Glatte, geschmeidige, haarlose Haut ohne schmerzhafte, komplizierte Behandlungen. Wer jedoch durch das falsche Tragen seiner Handtasche seine Haare schädigt, hat genau den umgekehrten Effekt.

Mehr zu Entfernung und Pflege von Haaren finden Sie auf dieser Webseite.

Damit Ihr Haar weiterhin schön und füllig bleibt, sollten Sie darauf achten wie Sie Ihre Handtasche tragen. Wechseln Sie häufiger die Seite auf der Sie Ihre Tasche tragen oder gewöhnen Sie sich an die Tasche gleich in der Armbeuge oder in der Hand zu halten. Sie müssen ja nicht gleich zu einer Gürteltasche wechseln.

6 Tipps: So schadet Ihre Handtasche Ihren Haaren nicht

So können Sie eine Handtasche tragen und Ihre Haare schützen:

  1. In der Armbeuge
  2. Diagonal über die Schulter
  3. Clutch in den Händen
  4. Unter die Achselhöhle klemmen
  5. Im Handgelenk
  6. Henkel in der Hand

Sie sehen, es gibt verschiedene Arten das geliebte Accessoire zu tragen und die Haare zu schützen. Sie müssen zum Glück nicht darauf verzichten eine Handtasche zu tragen. Haben Sie auf jeden Fall immer ein Auge darauf, ob der Henkel der Tasche den Haaren schadet.

Sollten Sie beobachten, dass eine Tasche öfter dazu führt, Ihren Haare zu entfernen oder der Henkel der Tasche auf den Haaren liegt, wechseln Sie diese gleich aus.

Unser Tipp: Wenn Sie eine lange Mähne oder einen langen Bob tragen öfter eine Clutch. Diese können Sie am Handgelenk tragen.

Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Handtasche nicht überladen und Sie öfter zwischen den Schultern hin und her wechseln, sagt auch Instyle. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Haare nicht zwischen Tasche und Schulter einklemmen. So bleibt Ihr Haar länger gesund. Wer auf Nummer sicher gehen möchte kann sich einen hohen Dutt oder eine Flechtfrisur machen und so seine Haare schützen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.