Christian Louboutin Handtaschen

Christian Louboutin Damen Handtaschen:

[cg

Christian Louboutin – Meister der Pumps und High Heels. Kaum ein Schuh des Designers ist unter zwölf Zentimeter. Die meisten Modelle sind super sexy, äußerst hoch und in den Boutiquen meist schnell vergriffen. Mit seinen Meisterwerken hat er die Welt der Luxusschuhe verändert und maßgeblich beeinflusst. Doch Moment – von Louboutin gibt es nicht nur die Damenschuhe mit den weltbekannten roten Sohlen. Neuerdings produziert der Designer auch luxuriöse High Tops für Herren und nebenbei auch stylische Louboutin Handtaschen.

Christian Louboutin wurde 1964 in Frankreich geboren. In einem Museum entdeckte er erstmals die Güte der Damenschuhe. Dort machte er in jungen Jahren einen Ferienjob, bei dem er die Damen davon abhalten sollte, mit ihren hohen Absätzen auf den roten Teppich zu treten. Die Bilder von den hochhackigen Schuhen ließen den Jungen nicht mehr los. Schnell füllte sich sein Zimmer mit Bildern von abgefahrenen High Heels. Im Alter von 28 Jahren gründete er endlich sein Schuhlabel unter dem eigenen Namen. Zum Markenzeichen seiner Modelle wurde die rote Sohle. Seine ersten Schuh-Kreationen pinselte er noch mit dem Nagellack seiner Assistenten an.

Für ihn ist die rote Farbe an den Sohlen noch heute “Ein Symbol für Liebe, Blut und Leidenschaft”. Schnell erkannten modebewusste Damen die Schuhe für sich. Auch die Louboutin Handtaschen wurden ein voller Erfolg. Heute gehören nicht nur Sarah Jessica Parker und Cameron Diaz zu seinen prominenten Trägerinnen. Dazu kommen tausende Fashionistas auf der ganzen Welt, die seine Louboutin Handtaschen und Schuhe lieben und schätzen. Wenn du dein Outfit in Sachen Glamour um einiges maximieren möchtest, solltest du dir eine Louboutin Handtasche sichern. Um euch die Arbeit zu erleichtern, haben wir eine Übersicht mit den aktuellen Modellen zusammen gestellt. Wir wünschen viel Spaß!

Letzte Aktualisierung am 1.11.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.