Felltasche für Damen: Test & Empfehlungen 2021

Felltasche

Willkommen beim Damen Felltasche Test 2021. Hier finden Sie alle von uns näher verglichenen Damen Felltaschen. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Zusätzlich finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf eine Felltasche für Damen achten sollten.

Damit möchten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen und die Wahl der richtigen Felltasche vereinfachen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Beliebt: fürs Büro, die Schule, die Uni oder den Alltag
  • Oft gekauft: in schwarz / weiß
  • Trend Farben: natürliche Farben wie Braun oder Rot
  • Tipp: bei Taschen aus Fake-Fur müssen keine Tiere für Ihre Tasche leiden
  • Direkt loslegen: Jetzt eine Felltasche online shoppen

Damen Felltasche Test: Empfehlung der Redaktion

Ratgeber: Fragen, auf was Sie beim Kauf einer Damen Felltasche achten sollten

Sie wissen es genau: die richtige Handtasche gehört einfach dazu.

Sie brauchen Sie bei der Arbeit, beim Einkaufen und im Restaurant. Die Handtasche ist immer dabei und in ihr bewahren Sie alles Notwendige und Unnötige auf.

Gleichzeitig ist dieser Begleiter ein wichtiges Modeaccessoire und unterstreicht Ihr Outfit.

Warum sind die Felltasche so beliebt?

Der italienische Modeschöpfer Valentino Garavani erklärt die Wichtigkeit der Handtasche in zwei einfachen Sätzen:

„Was den guten Geschmack angeht, so ist das Accessoire stets ein Balanceakt. Eine Handtasche kann einem Outfit entweder den letzten Schliff verleihen – oder es kaputtmachen“.

Zum Glück gibt es nun einen Trend, der immer beliebter wird und der für den besonderen Eyecatcher sorgt: die Felltasche.

Doch warum genau ist dieser Trend so erfolgreich?

Während Sie bei anderen Handtaschentrends immer darauf achten sollen, welche Texturen und Farben Sie kombinieren und zu welchem Anlass Sie die Tasche tragen, ist die Felltasche sehr flexibel einsetzbar.

Wann kann man eine Felltasche tragen?

Ob Sie morgens zur Arbeit gehen, beim Studium büffeln oder am Abend bei einem schönen Dinner sitzen – kaum eine Tasche lässt sich so einfach kombinieren wie diese. Denn diese Tasche ist ein Hingucker für sich und passt zum eleganten Anzug genauso wie zum schrillen Partyoutfit.

Die vielseitigen Designs machen das möglich, denn die Felltasche ist nicht nur im grellen Teddyplüsch, in Langhaaroptik oder im klassischen kurzen Kuhfellmuster erhältlich. Den Designern sind hier keine Grenzen gesetzt.

Auch farblich lassen die Felltaschen keine Wünsche offen, denn die Texturen gibt es ein- oder mehrfarbig, im Animal Print oder mit grafischen Mustern.

Selbst die großen Designerlabels verpacken Ihre Klassiker in diesem Trend. Deshalb verwundert es nicht mehr, dass die unterschiedlichsten Frauen die Felltaschen für sich entdeckt haben und es gibt wohl kaum einen alltagstauglicheren Trend als diesen.

Entscheidung: Welche Arten von Damen Felltaschen gibt es und welche ist die richtige für Sie?

Die Felltaschen gibt es in einer großen Zahl an Ausführungen.

Es gibt sie mit kurzen oder mit langen Henkeln, als Umhängetasche oder als kleinen Beutel, mit vielen kleinen Innentaschen oder auch als Laptoptasche.

Hier haben Sie die Qual der Wahl.

Was kostet eine Felltasche?

Selbst preislich bietet dieser Trend jedem Geldbeutel die passende Felltasche.

Die günstigen Angebote starten bei 20 Euro aber nach oben hin gibt es keine Grenzen, denn die Felltasche findet man im kleinen No Name Laden genauso wie in international bekannten Designerboutiquen.

Sollten Sie lieber online shoppen, werden Sie überrascht sein wie vielfältig und fast schon unüberschaubar die Angebote sind.

Dabei gilt hier keinesfalls die Regel, dass die teure Felltasche aus echtem Fell hergestellt sein muss, denn viele bekannte Designer verzichten bereits vollständig auf tierische Materialien.

Achten Sie einfach auf die Qualität der Verarbeitung und Sie werden in Ihrer Felltasche einen unkomplizierten Begleiter finden.

Auf was muss beim Kauf einer Felltasche geachtet werden?

Trotz der Vielseitigkeit dieses Trends gibt es einige Punkte, auf die Sie beim Kauf einer Felltasche achten sollen. Vor allem diejenigen unter Ihnen die sich gerne ein besonderes und hochwertiges Stück nach Hause holen, sollten sich vor dem Kauf über die Möglichkeiten dieser Mode informieren.

Vorab sollten Sie sich entscheiden, ob Ihre Tasche aus echtem Fell oder dem sogenannten Fake-Fur bestehen soll.

Fake-Fur bedeutet einfach Kunstpelz und in den letzten Jahren wurde dieses Material qualitativ stark weiterentwickelt und lässt sich oft nur noch schwer vom echten Fell unterscheiden. Das macht es Ihnen einfach sich für diesen Trend zu entscheiden denn durch die Vermeidung tierischer Materialien, müssen Sie nicht mehr aus ökologischen Gründen auf Felltaschen verzichten und können die Felltasche ruhigen Gewissens tragen.

Trotzdem sollten Sie beim Kauf einer Felltasche auf das verarbeitete Material achten, denn häufig wirken billig verarbeitete Kunsthaare wie schlechte Perücken oder sind nach kurzer Zeit abgebrochen oder verfilzt.

Ein zerzauster Haarknäuel als Tasche wirkt nicht nur schlampig sondern beeinflusst Ihr ganzes Outfit auf negative Weise.

Zusätzlich müssen die Reißverschlüsse der Felltasche so verarbeitet werden, dass sich keine Haare darin verfangen können. Niemand möchte jedes Mal am Verschluss zerren müssen wenn man dringend seinen Autoschlüssel, das Smartphone oder den Lippenstift aus der Tasche holen will.

Ansonsten gelten dieselben Kriterien wie für jede andere Tasche auch: alle Nähte müssen guten Halt geben, Verschlüsse sollen sich gut öffnen und schließen lassen und auch das Innenmaterial soll passend verarbeitet sein.

Wenn Sie auf diese wenigen Punkte achten, wird Ihnen Ihre Felltasche lange Freude bereiten.

Trivia: Was Sie über die Damen Felltasche wissen sollten

Werfen Sie doch bei Ihrer nächsten Shopping Tour einen Blick auf die Felltasche.

Dieser Trend verbindet die Alltagstauglichkeit mit der Extravaganz und bereichert die Wintermode um einen Hingucker der jedes Outfit zu etwas Besonderem macht.

Und sollte Ihnen Ihr Accessoire als Tasche keine Freude mehr bereiten, lässt sich immer noch wunderbar damit kuscheln!

Letzte Aktualisierung am 3.03.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.