Prada Handtaschen 2012 – vielseitig wie nie zuvor

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Dieses Jahr präsentiert Prada eine sehr außergewöhnliche Handtaschenkollektion. Doch das nicht im negativen Sinne, denn in den letzten Jahren hat kaum ein anderes Luxus Label ein ähnliches Maß an Engagement für die Gestaltung für Handtaschen aufgebracht. Doch was macht den Look so besonders? Mit außergewöhnlich meinen wir sehr auffällige Modelle. Verschiedene Muster wie Dreiecke, Karos, Zacken, sowie aufregende Farbkombinationen kommen hinzu. Diese werden aber mit intellektuellen Essenzen kombiniert, sodass die Prada Handtaschen 2012 sehr extravagant wirken. Das kennt man von dem italienischen Label eigentliche anders, wie Prada 2010 noch zeigte. Ansonsten ist Prada eher für edles Design, Minimalismus und Understatement bekannt. Für diese stilistische Tapferkeit in der Prada 2012 Kollektion muss man Miuccia Prada als kreative Kraft Respekt zollen.

Alle Prada Taschen

Mit dieser Kollektion setzte Prada ein Startsignal für ausgefallene Kollektionen. In Zukunft können wir damit rechnen, dass auch mehrere große Labels diesem Vorbild folgen und sich an buntere Styles herantrauen. Die Prada Handtaschen 2012 sind zudem stark vom Retro Look geprägt. Die Retro-Moderne scheint hier ein großes Thema zu sein. Schon damals kam der Trend mit Edelsteinverzierungen auf. Auch das Checkmuster wurde schnell bekannt – Burberry sei Dank. Der aufwendige Look wird oft mit dezenten Schulterriemen abgerundet, was den Designer Handtaschen die nötige Grazie verleiht. Das Beeindruckende an der Prada 2012 Kollektion ist die Tatsache, dass jedes einzelne Outfit mit einer Handtasche gepaart wurde.

Genau diese Vielfalt macht die Prada Taschen 2012 zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Sie werden von Stars und Musikern ebenso begehrt, wie von Fashionistas in den Großstädten rund um die Welt.

Prada Damentaschen im Sommer 2012 sind um einiges farblicher gehalten als die Modelle im Herbst 2011. Das ist natürlich der Jahreszeit geschuldet.

Dennoch gefällt uns der typisch schlichte Stil deutlich besser – eine Fashionista ist schließlich kein Clown und ein seriöser Look ist um einiges besser. Aus diesem Grund haben wir bei unserer Prada 2012 Auswahl vorrangig edle Stücke ausgewählt, die durch ihre einfarbiges Leder bestechen und einen seriösen Look vollenden. Darunter ist auch unser beliebtestes Modell die Prada Tote City Calf Black. Das Modell ist außen aus feinsten schwarzen Leder gefertigt. Innen überzeugt die Handtasche wie gewohnt elegant mit beigem Wildleder.

Wer Prada Taschen für Damen aus dem Jahr 2012 tragen möchte, sollte sich jetzt gleich unsere Zusammenstellung aller Modelle ansehen.

Kommentieren

Nach oben scrollen