Paula Cademartori Handtaschen

Paula Cademartori Taschen für Damen:

Paula Cademartori Handtaschen sind einmalige Produkte. Die Designerin ist eine junge Frau voller Talente, die stets an ihrer Leidenschaft festhält. Ursprünglich aus Porto Alegre in Brasilien stammend nahm Paula Ihre Fähigkeiten und Gegenstände im Jahr 2005 mit nach Mailand. Dort wollte sie sich ihrer großen Passion, dem Design hingeben. So kam es, dass die junge Paula lange experimentierte und herausfand, wofür sie ihre kreativen Fertigkeiten und wahren Talente optimal einsetzen könnte.

Die Geschichte von Paula Cademartori

Bewaffnet mit Geduld, Leidenschaft und großem Talent wurden die ersten Paula Cademartori Handtaschen gefertigt. Die kleine Brasilianerin erlangte immer mehr Bekanntheit und im Jahr 2009 schließlich eine Auszeichnung von der Vogue für das tollste Projekt. Nun gehört sie zu den 140 aufgelisteten Emery Designern der italienischen Vogue. Doch Paula Cademartori hat es geschafft. Es war ein harter Weg, denn wie viele Designer, die gestern noch gehyped wurden, sind heute schon Schnee von gestern. Jeder Designer muss sehen, wie er seinen zukünftigen Anteil am „Modekuchen“ bekommt. Der Markt hat seine Regeln und es braucht Zeit, Cleverness und Bescheidenheit, sie kennenzulernen und die Spielregeln zu verstehen.

Die Persönlichkeit von Paula Cademartori

Als wir Paula das erste Mal kennenlernten, waren wir von ihrer Herzlichkeit überwältigt. Sie hat ein authentisches Lachen – sobald man etwas Witziges sagt, lacht sie mit weit aufgerissenem Mund. Sollte man das Vergnügen haben, sie in ihrem Mailänder Atelier und Showroom begrüßen zu können, lädt sie auch gerne zum Mittag ein. Ihr Showroom ist die Quelle der Inspirationen. Hier stapeln sich Berge von Skizzen und Designvorlagen. Paula erklärt, dass beim Designen der Produkte immer wieder wichtige Fragen auftreten: Aus welchem Leder soll die „Eva Tote“ gefertigt sein oder hat die Umhängetasche „Diana Tatiana“ goldene Details? Dann schmunzelt sie und sagt, dass man diese ganzen überflüssigen Elemente doch abziehen könnte und dadurch auch modische Statements setzen kann.

Der charmante Stil begeistert immer mehr Fashionfans auf der ganzen Welt

Die neue Paula Cademartori 2012 Kollektion nennt sich Paula. Was macht den Stil der Wahlitalienerin so besonders? In erster Linie ist Paula eine „Haut“-Designerin. Sie mischt Wildleder mit weichem Kalbsleder, Python und Alligator auf so wunderbare Weise, dass das Ergebnis unvergesslich bleibt. Was sollen da noch überflüssige Details? Paula Cademartori Handtaschen sind ein absolutes Must Have für den Trendsommer 2012.

Suchanfragen:

  • liebeskind paula nieten
Nach oben scrollen