Matthew Williamson Handtaschen

Matthew Williamson Damen Handtaschen:

Matthew Williamson ist ein britischer Modeschöpfer aus Manchester. Nach seinem Studium an der Central St. Martins-Schule arbeitete er zwei Jahre lang als Berater bei beim Modelabel „Monsoon“ in London. 1996 gründete er sein eigenes Modelabel unter seinem eigenem Namen. Seine Kollektionen wurden bei der britischen Modeszene schnell beliebt. Bei seinen Kreationen setzt Williamson immer wieder auf leuchtende und auffällige Farben, wie grelles Pink, Neongrün oder schrilles Gelb.

Auch die Matthew Williamson Handtaschen werden mit feinen Stoffen wie Kaschmir und Seide verarbeitet. Dabei ist sein Style immer modern und feminim. Sein Kredo: „Je schriller, desto besser“ wird in jeder seiner Kollektionen deutlich. 2004 wurde er vom Elle Magazin mit dem Titel Designer of the Year belohnt. Außerdem bekam er 2005 den Moet & Chandon Fashion Tribute Award. Seitdem ist er auch Kreativdirektor im Hause Pucci.

2009 entstand eine spektakuläre Kollektion, in der Matthew Williamson die Damenkollektion für H&M entwarf. Das Matthew Williamson zu den ganz großen Modedesignern gehört, wissen viele Modefans. Die Modelle zeichnen sich durch bunte Farbzusammenstellungen und fetzige Verzierungen aus. Die Kompositionen der verschiedenen Materialien erzeugen einen super glamourösen Look. Dabei setzt der britische Designer eher auf Modelle, die sich wunderbar zum Abendkleid kombinieren lassen.

Immer wieder sind die Matthew Williamson Handtaschen gezeichnet durch diverse Kulturen. So auch der Ibiza-Look, der zum Anfang seiner Karriere besonders häufig Anwendung fand. Matthew Williamson reduziert seine Modelle nie auf das Wesentliche. Glamour und zügellose Eleganz finden sind immer vorn mit dabei. Mit einer Matthew Williamson Handtasche wirst du zur ultimativen Trendsetterin. Schau doch einfach auf unsere grandiose Übersicht mit den Meisterstücken von Matthew Williamson und check diesen Trend!

Suchanfragen:

  • matthew williamson
Nach oben scrollen