George Angelopoulos Handtaschen


 

George Angelopoulos – Taschen-Trends seit 2009

Der in Griechenland geborene George Angelopoulos startete seine Luxus-Handtaschen Linie in London im Jahr 2009. Dabei sind seine Marke und die George Angelopoulos Handtaschen stets durch ästhetische und moderne Architektur geprägt. Das Label lässt sich dabei sehr von den Anfängen des 20. Jahrhunderts inspirieren, vor allem auch durch die futuristische Bewegung des Art déco. Dabei spielen auch geometrische Formen immer eine Rolle.

Alle Taschen haben eine Verbindung mit einem historischen Ort. Die George Angelopoulos Handtaschen werden ausschließlich in Handarbeit in Italien gefertigt.

Nach oben scrollen