Braun Büffel Handtaschen


 
1887 gründete Johann Braun einen Handwerksbetrieb – im Alter von 26 als Sattlermeister und Tapezierer. Zu dieser Zeit hatte er wahrscheinlich keine Ahnung, dass er das Fundament für eine internationale Marke legte.

Das erste Portfolios wurde vor dem Ende des 19. Jahrhunderts angelegt und am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Herr Braun bereits ein Kaufmann und ein Händler: 1902 eröffnete er für sein Geschäft eine Fabrik. In den 1920er und 1930er Jahren, die von einem wirtschaftlichen Aufschwung geprägt waren, wuchs das Unternehmen ständig: Werkstätten wurden vergrößert und die Zahl der Mitarbeiter ist weiter gestiegen. Alois Braun, Johanns Sohn, begann mit der Produktion von kleinen Lederwaren in 1927. 1933 wurde er der Firmeninhaber. Er erweiterte das Geschäft, kaufte ein weiteres Fabrikgebäude und verwandelte es in eine Produktionsstätte für feine Lederwaren.

Karl-Heinz Braun, Alois‘ jüngster Sohn trat in die Firma ein. Er begann seine Arbeit als Händler für den elterlichen Betrieb im Jahr 1970 und wurde zum Direktor im Jahr 1973. Später wurde das Label in „Braun Studio“ geändert. In 1974 wurde der Markenname Braun Büffel geboren. Der Büffel als Symbol für Kraft und Stärke, wurde als gutes Symbol empfunden.

Schau dir am besten gleich unsere Auswahl mit allen Braun Büffel Handtaschen an!

Suchanfragen:

  • braun büffel taschen shoppingbag

Letzte Aktualisierung am 19.06.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nach oben scrollen