Hermès – Die Luxustasche mit dem H-Logo

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Taschen von Hermès sind die Krone des Luxus und der Eleganz. Das Haus Hermès wurde 1837 in Paris gegründet und zählt neben Louis Vuitton zu den exklusivsten und traditionsreichsten Marken Frankreichs. Thierry Hermès hatte sich von Beginn an für die Qualität seiner Marke eingesetzt und so für die Legende seiner handgemachten Taschen gesorgt. Das alte Handwerk des Sattelmachers erlernte Thierry Hermès bereits früh und zeichnete sich durch Sorgfalt und Talent aus. Dies markiert sowohl die Geschichte von Label Louis Vuitton wie auch Hermès, sie wurden in der Tradition ihrer Gründer weiter betrieben, auch wenn sich die Modewelt seit 1837 fundamental verändert hat. Hermès wollte Exklusivgüter für die reiche französische Gesellschaft produzieren, mit denen er durch seine Tätigkeit als Sattelmacher in Kontakt kam. Reisen mit dem Pferdewagen, der Kutsche, bedurften solidem und elegantem Reisegepäck, das den Ansprüchen des reichen Klientel gerecht wurde.

Die Kelly Bag von Hermès gehört zu den absoluten Aushängeschildern des Hauses. Den Namen gab der Tasche Fürstin Grazia Patricia von Monaco, besser bekannt als Grace Kelly. Durch die Hochzeit mit dem monegassischen Fürsten, wurde die hübsche Grace Kelly zur Legende. Als Paparazzo die Fürstin mit einem damals noch nicht so bezeichneten Kelly Bag fotografierten, verhalf sie der Tasche, die Hermès ursprünglich zum Transport von Zaumzeug hergestellt hatte, zum Durchbruch. Hatte sich die Tasche bis dahin nicht besonders gut verkauft, wurde sie nun je nach Ausfertigung zu internationalen Top-Preisen gehandelt. Die Trapezform der Kelly, der feste Boden der Tasche, die Verschlüsse aus Gold und anderen Edelmetallen, machen die Tasche so einzigartig und weltberühmt. Der Firma Hermès half dies auf dem Weg an die Weltspitze.

Eine weitere legendäre Tasche der Marke Hermès ist die Birkin Bag. Auch sie hat ihren Namen einer Berühmtheit aus der Welt des Schauspiels zu verdanken. Der Erzählung nach traf der damalige Chef-Designer von Hermès, Jean-Louis Dumas, die Schauspielerin Jane Birkin, die sich über das Design ihrer Tasche beschwerte und auch darüber kein passendes Taschenmodell finden zu können. Daraufhin soll Jean-Louis-Dumas umgehend damit begonnen haben, Skizzen zu einer neuen Handtasche anzufertigen. Daraus sollte schließlich die Birkin Bag werden, die aus unterschiedlichen aber immer den edelsten Materialien besteht – dazu zählt beispielsweise Straußenleder. Je nach Verfügbarkeit der Luxumaterialien muss eine verlängerte Produktionzeit für die Taschen eingerechnet werden. Die geringe Anzahl der produzierten Exemplare macht die Tasche doppelt exklusiv. Die Wartelisten für eine Birkin kann unter Umständen so lang sein, dass Frau Jahre auf die unwiderstehliche Tasche warten muss. Die Liste der Designer, die für Hermès  gearbeitet haben, liest sich wie das Who-is-Who der Modewelt: Christophe Lemaire, Jean Paul Gaultier, Martin Margiela, Véronique Nichanian und auch Claude Brouet etablierten Qualität und Geschmack in vollkommen neuen Sphären.

Neben den Kelly Bags und dem Birkin Bag, stellt Hermès noch andere Modelle her, die das Herz der Frauen im Sturm erobert haben. 2012 sind die Hermès Dinner Bags besonders gefragt gewesen. Die kleinen Taschen aus Leder verfügen über einen Tragegriff, kommen aber auch mit einem Tragegurt daher. Die Backpacks von  Hermès sind super praktisch, sollte der Tag einmal länger dauern. Darin bekommt man nicht nur die notwendigen Utensilien des Büroalltags unter. Ebenfalls aus edelstem Leder überzeugt die Tasche im Herbst mit ihrem dunklen Grau. Eines ist klar, so alt und geschichtsträchtig die oben beschriebenen Taschenmodelle sind, so unerschwinglich werden sie für viele bleiben. Die Spitzenmodelle von Hermès sind für den normalen Verbraucher kaum zu bezahlen. Die Frauen, die sie dennoch kaufen, erfüllen sich damit einen Lebenstraum. Aber nicht verzagen! Hermès produziert auch Taschen die günstiger ausfallen, jedoch nichts an Qualität und Topverarbeitung vermissen lassen.

Hermès wird für viele ein Traum bleiben, weil Hermès ein Traum ist.

Suchanfragen:

  • tasche mit H logo

Kommentieren

Nach oben scrollen