George, Gina & Lucy Handtaschen

George, Gina & Lucy Damen Handtaschen:

Wenn ihr durch die Großstädte schlendert fallen euch bestimmte Handtaschen ins Auge. Große und kleine Handtaschen, mit Leder verarbeitet und manchmal auch mit Fell. Ihr seht die Auswahl ist scheinbar unendlich. Doch kein Handtaschen-Label kam auf so eine verrückte Idee, wie folgendes Label. Kennt ihr schon die abgefahrenen Handtaschen mit riesigem Karabinerhaken als Verschluss? Richtige Trendsetterinnen und Modequeens wissen, von wem wir sprechen.

Warum entstand um GGL Taschen so ein Hype?

Schauen wir mal in die kleine Stadt Langenselbold im Westdeutschen Hessen. Hier ist der Hauptsitz einer einst kleinen Handtaschen-Werkstadt, die es mittlerweile nach ganz oben geschafft hat. Als sich die Designer von George, Gina & Lucy entschieden, einen Karabinerhaken als Verschlussart zu wählen, scheideten sich die Geister. Der Schritt war sehr gewagt und hätte das Label auch nachhaltig in den Ruin stürzen können. Doch die mutigen Modemacher dachten sich: “Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!”

Aus heutiger Sicht kann man sagen, dass sie genau die richtige Entscheidung getroffen haben. Die George, Gina & Lucy Handtaschen wurden zu einem vollen Erfolg, denn wer heute im Trend liegen möchte, sollte sich eine dieser Kreationen sichern. Was gibts zur Geschichte zu sagen? Im Jahr 2004 begann der Designer Nicolas Neuhaus mit seiner Frau und einem guten Freund, schicke Nylontaschen zu entwerfen. Kaum als sie die George, Gina & Lucy Taschen auf den Markt brachten, entstand ein riesiger Hype, mit dem wohl keiner rechnete. Die Marke ist ständig gewachsen.

Auch in Übersse ist GGL längst nichts Unbekanntes mehr!

Mittlerweile fahren über eine Million dieser Modelle jährlich aus der Produktionsstätte. In Europa begann die Verbreitung. Heute kann man auch in den USA zahlreiche Fashionistas mit den coolen Kreationen beobachten. Doch was ist das Erfolgsrezept des deutschen Taschen-Labels? Es ist vor allem das coole Design, gepaart mit Funktionalität. Wenn manche Modequeens über 1000 Euro für eine Designer Handtasche ausgeben, können die Träger einer George, Gina & Lucy Handtasche nur lachen. Sie bezahlen hier maximal 500 Euro. Doch die Modelle beginnen schon bei einem Preis von 50 Euro. Der riesige Karabinerhaken an jeder Tasche ist einfach unverkennbar.

Unverkennbar: Der typischen George, Gina und Lucy Stil

Bei anderen Modellen muss man als Laie stundenlang rätseln, von welchem Designer das Stück stammt. Bei George, Gina & Lucy ist es auf den ersten Blick zu sehen. Zum anderen hat der Haken auch funktionelle Gründe. Dadurch lassen sich die Handtaschen besser verschließen. Auch das Design der George, Gina & Lucy Damentaschen ist atemberaubend. Es gibt Stücke mit elegantem Design, aber auch abgefahrene Abendtaschen. Wenn du jetzt gespannt bist, was dich erwartet, solltest du sofort auf unsere riesige Übersicht mit allen Modellen vom deutschen Taschenlabel aus Langenselbold gehen. Die George, Gina & Lucy Handtaschen sind die absoluten Trendtaschen.

Wenn ihr mehr Informationen zum Kultlabel haben wollt, schaut doch mal bei unserem Partner www.damenhandtasche24.de vorbei.

Suchanfragen:

  • george gina lucy
  • ggl principessa
  • george gina lucy schwarz gold
  • ggl laptop
  • george gina lucy long range
Powered by WordPress | Designed by: buy backlinks | Thanks to Ventzke & Partner, internet marketing and House Plans

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis

Nach oben scrollen