Emilio Pucci Handtaschen

Emilio Pucci Taschen für Damen:

Wer auf farbenfrohe Mode abfährt, sollte sich die neuen Emilio Pucci Handtaschen ansehen. Die Mode des italienischen Designers ist immer trendsetzend und höchst exklusiv. Damit ihr das Image des Designer Labels kennen lernt, geben wir euch ein paar Fakten, die ihr über Emilio Pucci auf jeden Fall wissen müsst.

Emilio Pucci setzt innovative Trends

Das Traditionslabel wurde vor allem durch seine Kleider aus Jersey bekannt. Emilio Pucci erfand die Caprihosen, die über die Jahrzehnte von unzähligen Modehäusern kopiert wurden. Der gleichnamige Designer war zu Beginn seiner Karriere alles andere als ein typischer Modedesigner. Nach der Schule begann er seine berufliche Laufbahn als Student der Politikwissenschaft. Er studierte, lernte und wurde letztendlich Doktor für Politik. Doch das war dem aufstrebenden Franzosen nicht genug. Nebenbei war er festes Mitglied der italienischen Skimannschaft. Doch Emilio Pucci strebte nach persönlicher Entfaltung, die ihm sein bisheriger Beruf nicht bieten konnte.

Der Start von Puccis eigenem Modelabel

So setzte er seinen Fuß in die Modebranche, wo er im Jahre 1947 sein Modelabel unter eigenen Namen in Florenz gründete. Doch zu Beginn konnte man die Mode nicht als High Fashion bezeichnen. Emilio Pucci legte Wert auf Funktionalität. Durch seinen Faible für Wintersport produzierte in den ersten Jahren vorrangig Ski- und Sportbekleidung. Nach und nach näherte er sich der Straßenbekleidung und formte ein besonderes Kleidungsstück: die Capri Hose. Viele Menschen werden es Pucci heute danken. Damit setzte er ungeahnt einen Trend, der die 40er und 50er Jahre dominierte. Auch die Leggings ist ein Produkt aus der Arbeit von Emilio Pucci. Heute sind es vor allem die innovativen Emilio Pucci Handtaschen, welche die Modewelt bereichern.

In der Zwischenzeit ist Peter Dundas der kreative Kopf des Labels Emilio Pucci. Der Stil ist sehr kreativ und vielseitig – extravagante Nerze, Kleider mit aufregenden Prints und witzige Muster sind Bestandteile der aktuellen Emilio Sommerkollektion 2012. Auch die Emilio Pucci Handtaschen sind immer eine gewagte Kombination aus klassischen Formen und abgefahrenen Farbkombinationen. Dennoch wirkt die Mode nie zu abstrakt. Bereits Stilikonen wie Marylin Monroe und Elizabeth Taylor galten zum engen Kundenstamm von Emilio Pucci. Auch heute ist Pucci ein beliebtes Designerlabel vieler hochkarätiger Stars.

Nach oben scrollen