Die Damentaschen von Ralph Lauren – Luxus und Alltagstauglichkeit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Wenn man aus der New Yorker Bronx kommt, dann kennt man nur das harte Leben. Man muss sich durchbeißen und ein riesiges Maß an Mut, Ausdauer und Durchsetzungsvermögen haben, wenn man sich von dort nach ganz oben arbeiten will. Der Modedesigner Ralph Lauren hat es von ganz unten nach ganz oben geschafft. Als Sohn eines Anstreichers geboren, war Lauren nicht gerade prädestiniert, sich zu einem großen Repräsentanten des New Yorker Geldadels aufzuschwingen – er hat es dennoch geschafft. Bekannt wurde Lauren weltweit durch sein Label Polo – der Marke mit dem Polospieler. Ralp Lauren, der vor allem für seinen All American Style bekannt wurde und das Polohemd vielleicht so bekannt gemacht hat, wie kein anderer (mal abgesehen von der Marke Lacoste), schuf aber viel mehr als nur Hemden und Hosen. Mittlerweile hat das Haus auch eine Fülle von Accessoires, die jedes Jahr neu aufgefrischt werden. Besonders sticht die Farbe seiner Stücke heraus. Die Handtaschen sind knallig bunt und in jeder farblichen Facette zu haben. Dies ist nicht nur Ralph Laurens eigener Inspiration zu verdanken, sondern auch der Tatsache, dass knallige Farben im Winter 2013 generell angesagt sind. Das es einen Sachzwang in der Mode gibt, ein Bedürfnis aller Designer sich an einem gewissen Trend zu einer gewissen Zeit abarbeiten zu müssen, sei also an dieser Stelle nicht unterschlagen. Dennoch: Ralph Laurens Taschen sind überaus kreativ und keine Kopien anderer erfolgreicher Designer.

Aber gehen wir doch direkt in die Kollektionen von Ralph Lauren und betrachten, was uns geboten wird. Eine der Ikonen der Handtaschenkollektionen von Ralph Lauren ist der Saddle Bag mit der zeitlosen Ricky-Silhouette. Das Stück ist aus weichem Leder gefertigt und bekommt zum Abschluss die RL-Signatur. Die Tasche ist in Türkis und Orange zu haben. Je nach Farbe passt sie perfekt zu Business-Looks, Hosenanzügen oder Sakkos. Ein wundervolle Tasche, die der eleganten Frau viel Freude machen wird. Ralph Lauren bräuchte nicht immer die Verbundenheit zum Reitsport präsentieren, wenn nicht einige seiner Kollektionen davon inspiriert werden würden. Der Equestrian Vachetta Saddle Bag ist Teil einer solchen Kollektion. Er ist von der traditionellen Reittasche inspiriert und ein großartiges Accessoire, um die kleinen Dinge des Alltags gut zu verstauen. Zu Kaufen gibt es die Tasche in vielen unterschiedlichen Farben: Pink, Blau, Schwarz oder Hellbraun – da lässt Ralph Lauren kaum etwas zu Wünschen übrig. Diese Tasche ist durch ihren geraden Schnitt und ihre klare Form zu fast jedem Look kombinierbar. Besonders schön kann sie zu bunten Mustern kontrastieren. Von dieser Tasche werden sich wahrscheinlich viele jüngere Kundinnen verzaubern lassen können.

Eine Tasche, die man einfach lieben muss, ist die Silk Floral Frame Clutch. Diese Clutch ist mit ihrem Blumenmuster total zeitlos und passt insbesondere zu einfarbigen Kleidern. Jede Gala oder Abendvorstellung in der Oper kann damit problemlos besucht werden. Wer es da schon etwas lässiger mag und einen lockeren Tag in der sommerlichen Stadt verbringen möchte, dem sei die Nautical Canvas Ricky Tote empfohlen. Die mittelgroße Tasche mit Streifen in Navyblau ist genau das Richtige für den stylishen Casual Look. Besonders gut trägt sich die Tasche zu Jeans und Tops. Wenn man sich die Karriere von Ralp Lauren so betrachtet, dann muss man feststellen, dass fast alles, was er anfasste, zu Gold geworden ist. Schaut man sich dann seine Handtaschenkollektionen an, so bestärkt sich dieser Eindruck noch einmal mehr. Wer also eine Tasche sucht, die modisch zwischen sportlich und sehr elegant liegt, der ist bei den Handtaschen von Ralph Lauren genau an der richtigen Adresse.

Kommentieren

Nach oben scrollen