Coccinelle Handtaschen

Coccinelle Handtaschen für Damen:

Wer kennt nicht die angesagten Coccinelle Handtaschen? Heutzutage tragen viele Frauen die schicken Kreationen im gehobenen Preissegment. Jede Coccinelle Handtasche ist durch aufwendige Handarbeit gefertigt. Dabei bietet das Modehaus Formen, wie Totes, Clutches und Henkeltaschen an. Doch wie begann der Siegeszug von Coccinelle?

1978 war die Geburtsstunde für die italienische Modemarke Coccinelle. In diesem Jahr wurde das Unternehmen gegründet. Ursprünglich war Coccinelle ein Hersteller für Lederwaren, welcher sich vor Allem auf die Fertigung von hochqualitativen Handtaschen konzentrierte. Seitdem fertigte das Modelabel zahlreiche Kreationen. Heute umfasst das Sortiment alle möglichen Accessoires, wie zum Beispiel Handtaschen, Gürtel und Hüte. Der Markenname Coccinelle ist italienisch und bedeutet Marienkäfer.

Doch was zeichnet die schicken Coccinelle Handtaschen aus?

Die feinen Modelle haben immer ein stilvolles italienisches Design. Feinstes Kalbsleder sorgt für höchste Qualität. Oft runden Details, wie Nieten, Schnallen und Ketten den Look ab. Dabei setzt Coccinelle nicht auf schrille Farbkombinationen. Oft dominieren warme Farbtöne, wie braun, schwarz und grau. Oft setzen die Designer mit Raffungen und verschiedenen Verarbeitungen des Leders stilvolle Akzente. Doch auch der funktionelle Aspekt fehlt bei keiner Coccinelle Handtasche. Innen sind die Modelle durch praktische Aufteilungen und Reißverschlüsse besonders alltagstauglich. Viele Taschen eignen sich auch prima für das Berufsleben. Schau dich doch gleich mal bei unseren Coccinelle Handtaschen um und sicher dir den italienischen Stil!

Suchanfragen:

  • luxus dior handtasche
Nach oben scrollen